Newspaper Awards: Drei Preise für Kurier

Die renommierte Auszeichung erhält die Redaktion für ein Video über das Jagen, für die Website, die im vergangenen Herbst einen Relaunch erlebte, und für das Sonder-Heft zu den Bayreuther Festspielen, den Festspiel-Kurier.Im vergangenen Jahr hatte der Kurier acht Awards gewonnen. Damit wird der Kurier im Vierten Jahr in Folge beim "European Newspaper Award" ausgezeichnet.

Nach Franken gehen noch ein paar Awards: Die "Frankenpost" bekommt zwei Auszeichnungen und der "Fränkische Tag" in Bamberg eine. Die Main-Post in Würzburg bekommt in diesem Jahr fünf Awards.

Die Lokalzeitung des Jahres ist das "Hufvudstadsbladet" aus Helsingfors in Finnland, als beste Regionalzeitung gewann "Het Parool" aus Amsterdam, als beste überregionale Zeitung "Politiken" aus Kopenhagen, und beste Wochenzeitung ist erneut die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung".

Das gab der Veranstalter Mittwochnacht bekannt. Zur Jury gehörten in diesem Jahr 15 Journalistinnen und Journalisten aus neun europäischen Ländern.

 

Das Video:

Seit mehr als 35 Jahren geht Peter Müller in Oberfranken auf die Jagd, schießt Reh- und Schwarzwild, Füchse und Tauben. Die Jagd, sagt er, ist kein Hobby. Vielmehr gehe es darum, den Lebensraum Wald zu pflegen und fernab der Massentierhaltung Fleisch zu gewinnen. Wir haben ihn in seinem Revier in der Ortschaft Zedersitz begleitet.

 

 

 

Der European Newspaper Award wird veranstaltet vom Zeitungsdesigner Norbert Küpper. Er kooperiert mit den Fachzeitschriften, MediumMagazin, Der Österreichische Journalist und Schweizer Journalist. Die Preisverleihung findet im Rahmen des European Newspaper Congress im Mai in Wien statt.

kfe

5 (1 vote)

Anzeige