Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang, kam es gegen 14:30 Uhr auf der Staatsstraße 2905 auf Höhe Wiesbüttsee aus noch ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Nachdem sich die beiden Fahrzeuge im Kurvenbereich touchierten, wurde der 44-jährige Motorradfahrer laut Polizeiangaben von seinem Gefährt geschleudert. Er erlitt hierbei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Insassen des Pkw blieben allesamt unverletzt.

Die Klärung des genauen Unfallhergangs ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen, die von der Polizeiinspektion Alzenau geführt werden. Hierzu wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg auch ein Sachverständiger hinzugezogen. Zudem bittet die Polizeiinspektion Alzenau mögliche Unfallzeugen sich unter Tel. 06023/944-0 zu melden. (red)

Nicht bewertet

Anzeige