Mittelschulen: Programm frisst Noten

Die ASV-Software - ASV steht für Allgemeine Schulverwaltung - sorgt dafür, dass unter anderem die Noten falsch berechnet werden. "Die Software ist neu", sagt Schulrat Werner Lutz vom Staatlichen Schulamt. "An den Schulen mussten Korrekturen vorgenommen werden. Es wäre ja fatal, wenn Schüler Chancen wegen falscher Noten nicht bekommen würden." Das Problem: Die Software rundet Noten zur schlechteren Note ab, wenn die bessere Note gelten würde.

"Habe schon dem alten Programm nicht getraut"

Manfred Riedel, Rektor der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) hatte, wie er auf Nachfrage sagt, nur einen Fall in seiner Mittlere-Reife-Klasse. "Das Programm hatte sich ein Mal geirrt, sonst hatten wir keine Probleme." Aber Riedel sagt, er kontrolliere sowieso alle Noten noch einmal nach. "Ich habe schon dem alten Programm nicht getraut."

Doppelte Arbeit für die Lehrer

An der Mittelschule St. Georgen hat Rektor Alfred Bogner seit Wochen Probleme. Schülerzahlen des kommenden Jahres - wichtig für das Lehrerkontingent fürs neue Schuljahr - konnte er nicht wegschicken, weil das Programm zickte. Außerdem stürze das Programm ab, wenn er die Prüfungsergebnisse des Mittlere-Reife-Zuges eingeben wolle. "Relativ ärgerlich" nennt das der Rektor, der sonst eigentlich keine Computerprobleme kennt. "Wir müssen zweigleisig fahren, mit dem alten Programm. Machen also die doppelte Arbeit."

Die Nutzer sind die Tester

Die Nutzer, sagt Ronald Langer von der Mittelschule Altstadt, seien "eben die Tester". Ähnlich würden auch andere Software-Unternehmen verfahren. Er geht davon aus, dass vor allem große Schulen mit dem Programm, das in Russland entwickelt und in Indien fertiggestellt worden sei, Probleme haben. Bei ihm hielten sich die Schwierigkeiten noch in Grenzen, sagt Langer

Nicht bewertet

Anzeige

Kommentare

" in Russland entwickelt und in Indien fertiggestellt"
Anscheinend gibt es in Deutschland keine geeigneten oder qualifizierten Informatiker und Programierer! (Sarkasmus ende). Erst kürzlich sagte unser Ministerpräsident man müsse die heimische Wirtschaft stärken. Soso........
Montag, 13. November 2017 - 11:06