Mit 3,6 Promille am Gehweg eingeschlafen

Die Mann wurde im Anschluss geweckt und polizeilich überprüft, wie ein Sprecher mitteilte. Weil der Betrunkene sich nur sehr schlecht zu Fuß fortbewegen konnte und er mehrmals auf die stark befahrene Nürnberger Straße getorkelt sei, wurde er "zum Eigenschutz in polizeilichen Gewahrsam" genommen, wie es im Polizeibericht heißt.

Ein später durchgeführter Atemalkoholtest habe einen satten Wert von 3,6 Promille ergeben. Nach entsprechender Ausnüchterung in den Hafträumen der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt wurde der Mann aus dem Schutzgewahrsam wieder entlassen. (red) 

5 (1 vote)

Anzeige

Kommentar schreiben

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.