Michael Kuhn kehrt zum EVP zurück

In der Spielzeit 2014/2015 war der aus Horlach stammende Allrounder von Pegnitz nach Bayreuth in die Oberliga gewechselt. Bei den Tigers absolvierte er zunächst 90 Oberligaspiele und zählte zudem zu den Stützen der 1b-Mannschaft, bevor er mit dem Team von Trainer Sergej Waßmiller in die DEL2 aufstieg.

Während der vergangenen Saison lief er zudem mit einer Förderlizenz im Trikot des Oberligisten EV Weiden auf. „Wir haben nach einem jungen Spieler mit viel Potenzial gesucht. Michael Kuhn kann Verteidiger und Stürmer spielen, ist top ausgebildet und vielseitig einsetzbar“, sagte der sportliche Leiter des EVP, Jens Braun, und ergänzte: „Wir sind froh, dass er sich für den Schritt in die Bayernliga entschieden hat. Er wird bei uns die nötige Eiszeit bekommen und zu einen Führungsspieler reifen.“

Nicht bewertet

Anzeige