Medi-Team haushoher Favorit gegen Gotha

Leseberechtigung wird überprüft
Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Anmeldung

Haben Sie ein Abonnement oder einen noch gültigen Tagespass?

Diesen Artikel lesen

Einmalig 0,39 € zahlen und einen sofortigen Zugriff auf diesen Artikel erhalten.

Tagespass (1,09 €)
Nicht bewertet

Anzeige

Kommentare

Auch, wenn er bereits seit Oktober 2017 langfristig verletzt ist und somit am Sonntag nicht mitwirken wird: Im Kader der Rockets Gotha steht ein gewisser "David Taylor", der bereits für diverse Bayreuther Jugendmannschaften seine Basketballschuhe geschnürt hat und darüber hinaus der Sohn eines in Bayreuth nicht ganz unbekannten "Derrick Taylor" ist.

Hätte man sicherlich mal erwähnen können ;-)
Oh! David Taylor ist scheinbar sehr schnell von seiner Verletzung genesen und wird am Sonntag spielen (siehe "Lokalmatador im Team der Medi-Gäste"). Am 6.10. berichtete basketball.de noch:

"So zog sich David Taylor im Spiel gegen die EWE Baskets Oldenburg am vergangenen Dienstag einen Abriss der Bauchmuskulatur von der Knochenhaut zu und wird vermutlich drei bis vier Monate ausfallen."

Kommentar schreiben

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.