Mann stirbt bei der Arbeit

Der 59-Jährige war am Abend in der Werkstatt seines Anwesens mit Reparaturarbeiten an einer Wasserstromturbine beschäftigt. Aus bislang nicht geklärten Gründen wurde der Mann von der Maschine erfasst und tödlich verletzt.

Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des 59-Jährigen feststellen. Zur Klärung der genauen Umstände des Unglücks hat das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Bayreuth die Ermittlungen übernommen.

red

 

2 (1 vote)

Anzeige