Liefers im Tanzcafé San Francisco

Auch wenn den Starschauspieler am Donnerstag kaum jemand zu Gesicht bekommen haben dürfte, sorgte die Aktion im Stadtteil Altstadt für Gesprächsstoff. Dem Tanzcafé San Francisco wurde nämlich die Ehre zuteil, als Location für einen Filmdreh zur Comedy „Arthurs Gesetz“ herhalten zu dürfen.

Wie ein Mitarbeiter des Produktionsteams bestätigte, waren der einem breiten Publikum als Rechtsmediziner Karl-Friedrich Boerne („Tatort“) bekannte Liefers und Martina Gedeck tatsächlich vor Ort. Was auch eine Anwohnerin in der Bamberger Straße beobachtet haben will: „Ich habe jemanden gesehen, der aussieht wie Liefers, allerdings mit kastanienrotem, halblangem Haar.“

Vielmehr war gestern über den Dreh im Tanzcafé nicht in Erfahrung zu bringen. Nur so viel, dass auch knapp 50 Komparsen im Einsatz waren. Diese hatten bereits ab 6.30 Uhr die Aula der Altstadtschule als Aufenthaltsraum belagert. Weitere Teile der Comedy waren bereits im Fichtelgebirge gedreht worden.

3 (2 Stimmen)

Anzeige