Lichtenegger führt das IHK-Gremium

Lichteneggers Stellvertreter kommen aus den Wahlgruppen Industrie und Dienstleistungen: Sabine Baierlein (Druckerei Münch, Bayreuth), Wolfgang Meyer (Porzellanfabrik Walküre) und Christian Wedlich (Wedlich-Servicegruppe, Bayreuth).

Im Januar waren rund 9000 Unternehmer aus Stadt und Landkreis Bayreuth aufgefordert, ihre Vertreter ins IHK-Gremium Bayreuth zu wählen. Dieses Gremium vertritt die Interessen der Wirtschaft etwa gegenüber der Politik und der Verwaltung.

Gabriele Hohenner, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin und Justiziarin der IHK stellte das Wahlverfahren näher vor. Während das IHK-Gremium die Interessen der Wirtschaft vor Ort vertritt, gibt die IHK-Vollversammlung die Leitlinien der IHK-Arbeit vor und vertritt die Interessen des gesamten Kammerbezirks.

Die insgesamt 85 Mitglieder der Vollversammlung werden von den acht IHK-Gremien gewählt. Wie viele Vertreter ein IHK-Gremium in die Vollversammlung wählt, hängt dabei vom wirtschaftlichen Gewicht des jeweiligen IHK-Gremiums ab. Die 85 Mitglieder der IHK-Vollversammlung wählen schließlich am 3. April den Präsidenten und das Präsidium der IHK für Oberfranken Bayreuth. 17 der Vollversammlungsmitglieder stellt das IHK-Gremium Bayreuth.

red

Nicht bewertet

Anzeige