Lastwagenfahrer übersieht Lastwagen

Ein polnischer Lkw-Fahrer befuhr mit seinem Sattelzug die Lessingstraße stadteinwärts. An der Kreuzung zum Sigmundsgraben wollte der Fahrer nach links abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Sattelzug. Es kam zur Kollision.

Aufgrund des hohen Eigengewichts der Lkws und der hohen kinetischen Energie entstand sehr hoher Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Die Polizei schätzt diesen auf ca. 250.000 Euro.

Verletzt wurde niemand. Da die beiden Lkws nicht mehr fahrbereit waren, mussten Abschleppunternehmen die beiden verunfallten Fahrzeuge von der Fahrbahn bergen.

red

Nicht bewertet

Anzeige