Lastwagenfahrer stirbt auf der A3

Der 62-Jährige war nach Polizeiangaben mit seinem Lkw auf der A3 in Fahrtrichtung Würzburg unterwegs. Auf Höhe des Parkplatzes Ludergraben fuhr er aus noch ungeklärter Ursache auf einen Sattelzug auf, der seine Geschwindigkeit verkehrsbedingt sehr stark verringert hatte.

Bei der Kollision mit dem Auflieger des Sattelzugs wurde der auffahrende Lkw stark deformiert, so dass dessen Fahrer im Führerhaus eingeklemmt wurde. Die hierbei erlittenen Verletzungen waren derart schwer, dass der 62-Jährige noch in seinem Fahrzeug verstarb, so die Polizei.

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Feucht führten die polizeiliche Unfallaufnahme durch. Für die Dauer der Räum- und Bergungsarbeiten musste die Autobahn kurzzeitig gesperrt werden.

red

Nicht bewertet

Anzeige

Kommentar schreiben

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.