Laster kracht in Auto einer Familie

 Alles begann damit, dass ein Lastwagen die B303 in Richtung Rugendorf (Landkreis Kulmbach) befuhr. Kurz nach Marktrodach kam der Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr, wo die Mutter mit ihren beiden Kindern unterwegs war. Darauf folgte ein heftiger Crash: Der Lastwagen und das Auto krachten bei voller Fahrt ineinander. 

Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass die Familie schwer in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Die Tochter der Fahrerin, die gerade einmal ein halbes Jahr alt ist, erlitt bei dem Unfall schwerste Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Auch die Mutter und ihr zweijähriger Sohn, der sich ebenfalls im Auto befand, erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen, sie wurden mit Rettungswagen nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus gebracht, während der Lastwagenfahrer nach dem Zusammenstoß unter Schock stand. 

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter zur Unfallstelle bestellt. Die Bergungsarbeiten zogen sich mehrere Stunden hin, währenddessen blieb die B303 für den Verkehr gesperrt.

News5

Nicht bewertet

Anzeige

Kommentar schreiben

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.