Kommentar: Toll mit Toleranz

Die Leben in die Gassen und auf den Markt in Bayreuth bringen. Das eine Stadt liebenswert, lebenswert und – ja! – wohnenswert macht. Dass aus der Gastronomie immer öfter Klagen kommen, dass Nachbarn Wirte mit Beschwerden drangsalieren, schadet auch dem Flair einer Stadt, die Festspielstadt und ab 2018 Stadt mit Welterbe ist. Mit noch mehr Besuchern. Die nur toll mit Toleranz ist. Wer absolute Ruhe sucht, findet sie nicht in einer Innenstadt. Wer wegen der kurzen Wege – auch in die Kneipen – dorthin zieht, muss damit leben. Und zwar so, dass das auch die können, die Leben in die Stadt bringen: die Gastronomen.

eric.waha@nordbayerischer-kurier.de

3.3 (4 Stimmen)

Anzeige