Kleine Bäcker trotzen dem Regen

Erst kurz vor Schluss fiel der Regen – Bäckermeister Thomas Zimmer, der das Fest seit 21 Jahren veranstaltet, sagte am Sonntagabend: „Wir sind super zufrieden.“

Mehrere Tausend Besucher schauten den Handwerkern bei der Arbeit zu und genossen Bier und andere Leckereien. Eine der Hauptattraktionen des Festes ist das Broteinschießen, bei dem auch viele Kinder mitmachten. Der Erlös des Festes kommt einem guten Zweck zugute.

3.8 (4 Stimmen)

Anzeige

Kommentare

Warum ist da kein Bild vom Saitenmusik-Ensemble der Altbayreuther, das nach 14.00 Uhr in der Scheune aufgetreten ist? War der Fotograf dann schon wieder weg oder hat er nicht in die Scheune gefunden?
Montag, 13. November 2017 - 11:06