Jugendliche sorgen in Auerbach für Verwüstung

Die Polizei geht davon aus, dass zunächst ein in der Oberen Vorstadt gegenüber der dortigen Bäckerei abgestelltes Schrottmotorrad von den Jugendlichen zum Place de Laneuveville geschoben und mitten auf dem Parkplatz abgestellt wurde, wo es am Samstagmorgen einem städtischen Mitarbeiter auffiel. Der Mann stellte auch fest, dass das Netz des Fußballtors am Schulsportplatz von der Querlatte heruntergerissen worden war.

Figuren zertrümmert

In der Uferstraße fand die daraufhin auf den Plan gerufene Streifenbesatzung ein an eine Parkbank gelehntes Gartentürchen (Bauart Jägerzaun), das die Täter irgendwo ausgehängt und mitgenommen hatten. Einige Meter weiter stießen die Beamten „auf die kläglichen Reste dreier Tongartenzwerge, die wohl aus einem Garten in der Nähe stammen dürften“, so der Polizeibericht weiter. Die Figuren lagen total zertrümmert auf dem Fußweg Richtung Siechen, kurz vor der Unterführung der B 85.

red/Symbolbild: pa

Nicht bewertet

Anzeige