Interview mit einem Räuber

Der treibt in diesem Sommer sein Unwesen in der Bayreuther Eremitage. Die Studiobühne zeigt ab Sonntag, 18. Juni, seine neusten Abenteuer.

Hallo Herr Hotzenplotz. Warum haben Sie eigentlich so eine große Nase?

Warum tragen Räuber immer Bärte?

Fühlt es sich nicht doof an, gemein zu sein?

Haben Räuber Freunde?

Woher haben Sie die Pfefferpistole?

Warum haben Sie keine vernünftige Wohnung sondern nur so eine doofe Räuberhöhle?

Was essen Räuber (wenn Sie nicht gerade dem Kasperl die Bratwürste wegfuttern)?

Welchen Berufswunsch hatten Sie als Kind?

Sind Sie zur Schule gegangen?

Äh. Vielen Dank. Und viele Grüße an Wachtmeister Dimpfelmoser...

INFO: Die Premiere des Kinderstücks der Studiobühne „Neues vom Räuber Hotzenplotz“ ist am Sonntag, 18. Juni, um 17 Uhr in der Eremitage. Karten gibt es im Vorverkauf an der Theaterkasse.

5 (1 vote)

Anzeige