Haspo-Damen holen Auswärtspunkt

Über weite Strecken hatten die Bayreutherinnen mit einem bis drei Toren im Rückstand gelegen. In der ersten Halbzeit war beim 10:9 und 11:10 (26.) eine kurzzeitige Wende gelungen, aber auf die nächste Führung mussten die Gäste bis zur dramatischen Schlussphase warten: Als Michaela Lehnert 14 Sekunden vor Schluss zum 25:24 traf, war sogar der Sieg greifbar nahe, doch die Brandenburgerinnen benötigten mit schnellem Anwurf nur vier Sekunden zum erneuten Ausgleich durch ihre überragende zweifache Juniorennationalspielerin (Halle und Beach) Michelle Dürrwald (10 Tore).

Bei Haspo war die Torausbeute sehr gleichmäßig verteilt. Kristina Hall (4) und Sonja Körber (4/4) führten die Liste an vor Lena Mergner, Loraine Hellriegel, Michaela Lehnert und Mona Friedrich (je 3).

5 (1 vote)

Anzeige