Gans andere Weihnachten

Der Schmerz über das Beziehungsende muss gewaltig gewesen sein, denn der Verlassene verzierte am Heiligabend mit einer stattlichen Weihnachtsgans eine Figur des Brunnenensembles vor dem Rathaus auf dem Bad Brückenauer Marktplatz. Dazu schrieb er sich auf einem Pappschild seinen Frust von der Seele.

Angesichts der Herz zerreißenden Zeilen verzichtete die von Passanten verständigte Streife der Bad Brückenauer Polizei auf eine tiefer gehende, rechtliche Prüfung des Sachverhalts und entsorgte die traurigen Reste einer früher wohl glücklichen Beziehung.

5 (1 vote)

Anzeige

Kommentare

Sinnfreie Verschwendung und ein sinnloser Tod eines Lebewesens.