Dobrindt für mehr private Autobahnprojekte

Der CSU-Politiker lobte am Montag in Jettingen-Scheppach die pünktliche Fertigstellung der A8 und betonte: "Öffentlich-private Partnerschaften lohnen sich für den Bund, die Autofahrer und die Investoren."

Die gesamte Autobahn München-Stuttgart wurde in den vergangenen acht Jahren mit zwei solchen ÖPP-Projekten auf sechs Spuren ausgebaut. Die mehr als 70 Jahre alte A8 war früher in diesem Bereich chronisch überlastet, was zu vielen Staus führte.

Die Autobahnstücke München-Augsburg und danach Augsburg-Ulm wurden nicht nur privat gebaut, die beiden Unternehmen werden die Fernstraßen auch für drei Jahrzehnte betreiben und dafür einen Teil der Lkw-Maut erhalten. Die Investitionssumme in diesen Zeitraum liegt bei mehr als zwei Milliarden Euro. Kritiker bezweifeln, dass sich solch ein Autobahnbau für die öffentliche Hand rechnet.

dpa

Nicht bewertet

Anzeige