Dialektpreis für die Rettl

Frau Leutzsch, wie lautet denn ihr Lieblingsspruch auf Fränkisch?

Annemarie Leutzsch: A glaans Maadla mit am gedibbelden Bliesla und am blümelden Röggla hot a elends Gebobbl mit ihrm Bodderlasgeldbeidala, weils Schnepperla klemmt.

Aha.

Leutzsch: Jetzt muss ich das wohl übersetzen. Also: Ein kleines Mädchen mit einem gepunkteten Blüschen und einem geblümten Röckchen plagt sich mit ihrem Perlengeldbeutel, weil der Schnappverschluss klemmt.

Hm... Sie sprechen ja auch ganz gut Hochdeutsch.

Leutzsch: Beim Sprechen kommt aber unwillkürlich meine Mundart durch.

Was gefällt Ihnen denn am Dialekt besonders?

Leutzsch: Mir gefällt die Mundart, weil sie nicht so norddeutsch streng ist – so kommt mir das halt vor. Es klingt weicher. Mir macht es einfach Spaß Mundart zu reden. Ich habe früher viele alte Ausdrücke aufgeschrieben, die verloren gehen. Meine Großmutter hatte ja eine ganz andere Sprache als ich gesprochen.

Ihre Tochter wohnt ja in Australien und Sie waren auch schon dort. Wie ging das denn?

Leutzsch: Mit meinem gepflegtesten Englisch. Ich hatte nie Schwierigkeiten mit den Australiern, höchstens die mit mir.

Wenn sie dann von Australien wieder in den Hummelgau zurückgekommen sind – was war das für ein Gefühl?

Leutzsch: Da habe ich erstmal geschaut, ob was zu Essen da ist.

Sie sind ja gemeinhin unter dem Namen Rettl bekannt. Übersetzen Sie das doch bitte für unsere zugezogenen Leser.

Leutzsch: Rettl ist Margarete. Den Namen hat man von der Patin bekommen. Und das war die Margarete.

Sie tragen ja auch gerne Tracht. Wie sind sie denn bei der Preisverleihung gekleidet?

Leutzsch: Das ist das Festtagskleid. Eigentlich dürfte ich das garnicht tragen, weil ich schon zu alt bin. Aber bei uns heißt es: Wenn man einen alten Stock nimmt und putzt ihn schön, dann sieht er auch ganz schön aus. Das Kleid besteht aus einem blauen Rock mit zwei Wasserbändern, dann kommt eine lila Schürze und noch eine Halskrause in Weiß und Schwarz. Weiß für Freude und Schwarz für Trauer.

Zum Abschluss bitte noch einen schönen Spruch!

Leutzsch: Zu meinem Mann habe ich immer gesagt: Ich bin stolz auf Dich, dass Du dir so eine tüchtige Frau gesucht hast.

5 (1 vote)

Anzeige

Kommentare

Die Rettl is glasse, hot suvil Humor, schee!