Der Chronist von Heinersreuth

„Ich habe alles aufgehoben, was ich je geschrieben habe“, sagt Oswald Ramming. In seinem Keller liegen drei Ordner voll mit Artikeln aus Heinersreuth. Damit ist Ramming Besitzer und Verfasser der wohl umfangreichsten Chronik der Gemeinde. In den vielen Jahren seiner Tätigkeit hat der gelernte Buchdrucker viel erlebt. Ein Höhepunkt war der Besuch des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Schmidt. Oswald Ramming schreibt bis heute auf einer elektrischen Schreibmaschine.


Lesen Sie mehr spannende Geschichten über Oswald Ramming in der Dienstagsausgabe (10. Juli) des Nordbayerischen Kuriers.

Foto: Lammel

Nicht bewertet

Anzeige