drucken Leserbrief
Nicht bewertet
Kommentare: 1

Bayreuth

03.12.2012 18:22 Uhr

Das Festspielhaus ist eingerüstet

Das Festspielhaus ist eingerüstet +

Ob das Festspielhaus im Wagnerjubiläumsjahr 2013 gerüstfrei zu bewundern sein wird, ist offen. Nach wie vor haben sich die Gesellschafter der Festspiele noch nicht auf ein Sanierungs- und Finanzkonzept einigen können. Im Interview mit dem Nordbayerischen Kurier hat Bayerns Kunstminister Wolfgang Heubisch (FDP) signalisiert, dass er die Angelegenheit energisch vorantreiben wolle.

Wie verlautete, spielt das Festspielhaus auch in seiner Regierungserklärung am morgigen Dienstag das Festspielhaus eine zentrale Rolle. „48 Millionen Euro müssen her“, hatte Heubisch bei seinem Besuch in Bayreuth vor zwei Wochen gefordert. Die Fassadenrenovierung soll auf sechs Millionen Euro kommen.

fz/Foto: Wittek

Kommentare

FloK 03.12.2012 - 19:10 Uhr
Die Landtagswahlen werfen ihre Schatten voraus. Die Sparwütigen werfen mit Geld...



Zum Thema

Suchformular

Kurier-Videogalerie

Kurier-Bildergalerie

BT24 - Gesucht? Gefunden!