Dachgeschoss in Seybothenreuth in Flammen

Kurz nach 6.24 Uhr stand das Dachgeschoss in Flammen. Die Polizei geht davon aus, dass ein Blitzeinschlag die Ursache für das Feuer war. Die Bewohner des Hauses konnten rechtzeitig fliehen. Verletzte gab es laut Polizei nicht. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf circa 150.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

fau/Foto: Von unserem Leser Wolfgang Herrmann

 

Nicht bewertet

Anzeige

Kommentare

Habe das Gewitter und den Blitzeinschlag beobachtet. Um 5.42 Uhr schlug der Blitz in den Dachstuhl ein. Erste Flammen um 5.44 Uhr. Feuerwehr wurde sofort alarmiert.
Um 6.24 Uhr war der Brand bereits zum Großteil gelöscht.