Car-Sharing kommt nach Kulmbach

Leseberechtigung wird überprüft
Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Anmeldung

Haben Sie ein Abonnement oder einen noch gültigen Tagespass?

Diesen Artikel lesen

Einmalig 0,39 € zahlen und einen sofortigen Zugriff auf diesen Artikel erhalten.

Tagespass (1,09 €)
1 (1 vote)

Anzeige

Kommentare

Die Idee von Car-Sharing an und für sich ist nicht schlecht. Aber gerade von einer Vermieterfirma die so viele Enden offen hat? Meine Devise ist, erst mal das vorherige sauber abschließen bevor man sich beim nächsten Projekt verzettelt.
Und was das smarte Heizsystem betrifft kann die Genossenschaft nicht nur die Verbrauchsdaten einsehen. Es ist uns noch nicht einmal erklärt worden, wie die Fotos von den Besuchern wieder gelöscht werden können. Ach so.... die Heizkostenplattform ist ja noch gar nicht fertig. Sie hängt ja auch nur so in der Wand weil ja wahrscheinlich das Auto-Sharing wichtiger ist.

Kommentar schreiben

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.