Breitband: Bayern soll Weltspitze werden

Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) will den Freistaat bei der Digitalisierung an die Weltspitze führen. Bayerns Zukunft werde sich vornehmlich auf diesem Feld entscheiden, sagte Seehofer am Donnerstag in einer Regierungserklärung im Landtag.

Es wird keinen Digitalminister geben

"Wir sind auf diesem Feld gut. Aber das Ziel ist, dass Bayern auch hier Weltspitze werden muss." Deshalb müsse man jetzt in die digitale Zukunft investieren – wobei der digitale Fortschritt immer im Dienst der Menschen stehen müsse.

Seehofer nahm aber von Überlegungen Abstand, in Bayern ein eigenes Ministerium für Digitalisierung zu schaffen. "Es wird in Bayern keinen Digitalminister geben", sagte Seehofer. Es gebe bei dem Thema ungewöhnlich viele Schnittstellen, deshalb werde es dazu eine Stabsstelle in der Staatskanzlei geben. dpa

Nicht bewertet

Anzeige