Brand auf Bauernhof

Das Feuer griff in dem 60 mal 15 Meter großen, ineinander verschachtelten Gebäudekomplex, bestehend aus Stallungen, Lagerhallen und Garagen, rasch um sich. Auch das Wohngebäude wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Rind tot

Nach knapp drei Stunden hatten die mehr als 200 eingesetzten Feuerwehrleute die Flammen unter Kontrolle. Es kamen keine Personen zu Schaden, ein Rind starb.

Die Brandursache ist noch nicht geklärt, die Kiminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

red

Nicht bewertet

Anzeige