Betrunkener Mopedfahrer auf der Flucht

Kurz vor 2 Uhr wollte eine Streife der Polizei Bayreuth-Stadt einen Zweiradfahrer in der Ludwig-Thoma-Straße kontrollieren. Beim Anblick der Ordnungshüter gab der Unbekannte Gas und flüchtete über ein Firmengelände sowie Nebenstraßen bis er sich schließlich festfuhr.

Der Grund seines Verhaltens war für die nacheilenden Beamten schnell gefunden: Der 28-Jährige war nämlich mit über einem Promille, dafür aber ohne Führerschein unterwegs.

Da auch der eigentliche Besitzer der Yamaha offensichtlich von der Fahrt wusste, ermitteln die Beamten nun nicht nur gegen den Geflüchteten, sondern werden wohl auch den Halter des Mopeds zur Rechenschaft ziehen.

red

Nicht bewertet

Anzeige

Montag, 13. November 2017 - 11:06