BBC gewinnt Test gegen Chemnitz 83:55

Vor gut 800 Zuschauern wurde Zweitligist BV Chemnitz (Pro A) mit 83:55 (40:24) besiegt. Dabei steigerte sich die Mannschaft von Trainer Marco van den Berg nach dürftigem Start bis zum 15:17 nach acht Minuten stetig und setzte gegen einen nachlassenden Gast in der zweiten Hälfte trotz der Schwierigkeiten im Aufbau wegen des Ausfalls von Kevin Hamilton auch einige sehenswerte spielerische Akzente. „Die Ballbewegung hat mir insgesamt schon ganz gut gefallen“, zeigte sich der BBC-Coach zufrieden. „Der Ball kam immer zum freien Mann.“

Am deutlichsten war die Steigerung bei Joe Trapani, der in der zweiten Hälfte 15 Punkte sammelte und damit auf 22 kam. Zweistellig punkteten auch drei weitere Neuzugänge, und zwar Nicolai Simon (12), Jason Cain (11) und Arvydas Siksnius (10). Sonderbeifall verdiente sich Eigengewächs Kevin Eichelsdörfer (5).

es/Foto: Kolb


Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Freitagsausgabe (24. August) des Nordbayerischen Kuriers.

Nicht bewertet

Anzeige