Bayreuther Wirtschaftswissenschaftler erhält Ludwig-Erhard-Preis

Schmidt kam bei seiner Untersuchung zum Ergebnis, dass die deutsche Krankenhauslandschaft schon seit dem Jahr 2007 von "hoch konzentrierten Marktstrukturen" gekennzeichnet ist. Vor allem in ländlichen Regionen beherrsche oft ein Träger den Krankenhausmarkt.

Mit der Auszeichnung erinnert ein Ludwig-Erhard-Initiativkreis alljährlich an den "Vater der sozialen Marktwirtschaft".

dpa

Nicht bewertet

Anzeige