ASV Hollfeld unterliegt in Großbardorf mit 1:4

Vor 235 Zuschauern in Großbardorf gerieten die Gäste bereits früh auf die Verliererstraße. Ein Doppelpack durch Pascal Stahl und Alexander Mantlik in der 5. Minute brachte die Heimelf vorentscheidend in Front. Der endgültige K.O. für den ASV folgte in der 60. und 61. Minute durch einen weiteren Doppelschlag. Simon Heim und Marcel Hirn erhöhten auf 4:0, ehe Timo Jahrsdörfer (66.) mit seinem fünften Saisontor noch etwas „Kosmetik“ betrieb.

ASV Hollfeld: Wächter – Goller (65. Wagner), Gubitz, A. Fuchs, Hillemeier, M. Fuchs, Dießenbacher (26. Eberlein), Hollfelder, Jahrsdörfer, Sommerer (26. M. Taschner), Schorn.
Schiedsrichter: Sven Laumer (Penzdorf). Zuschauer: 235. Tore: 1:0 Stahl (5.), 2:0 Mantlik (5.), 3:0 Heim (60.), 4:0 Hirn (61. – Foulelfmeter), 4:1 Jahrsdörfer (66.).r

red/Foto: Kolb

Nicht bewertet

Anzeige