Arbeitsagentur meldet über 500 offene Ausbildungsstellen

Diese Zahlen meldet die Agentur für Arbeit in Bayreuth. Hinzu kommen noch 233 junge Leute, die in einer Einstiegsqualifizierung oder einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme stecken, weil sie nicht untergekommen sind. Weitere 58 Jugendliche nehmen an einer überbetrieblichen Ausbildung teil. Vor allem das Handwerk sucht händeringend Nachwuchs: 40 freie Lehrstellen für Metzgereiverkäuferinnen, 24 für Bäckereiverkäuferinnen, 17 für Bäcker und zwölf für Metzger sind noch nicht besetzt.

50 Lehrstellen für Verkäufer, 45 für Krankenpfleger und 37 für Einzelhandelskaufleute sind noch frei, meldet die Statistik der Arbeitsagentur Bayreuth. Wenn die Auswahl an Stellen weit größer als die Zahl der Bewerber ist, dann suchen sich die jungen Leute das aus, was ihnen gefällt, sagt Martina Bauer, die Pressesprecherin der Arbeitsagentur. Das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage sei seit Jahren nicht mehr so gut gewesen, heißt es.

Foto: red

Nicht bewertet

Anzeige