Altstädter müssen pausieren

Wie zu erfahren war, sei der Platz tiefgründig und sumpfig. Bei einer Austragung könnten nur schwer reparable Schäden an der Grasnarbe entstehen.

Wann die Partie nachgeholt wird, steht noch nicht fest. Dagegen scheint es für den Liga-Kollegen ASV Hollfeld am Sonntag beim FSV Erlangen-Bruck endlich loszugehen: Zumindest haben die Verantwortlichen noch nichts Gegenteiliges gehört.

st/Symbolbild: pa

Nicht bewertet

Anzeige