Abstieg: FSV Frankfurt entlässt Lettieri

Nach dem Insolvenzantrag und angesichts der sportlich wie wirtschaftlich ungewissen Zukunft des Clubs kann sich der FSV eine Weiterbeschäftigung der drei nicht leisten. «Für die kommende Saison wird sich der Verein den neuen Gegebenheiten entsprechend neu aufstellen», sagte Präsident Michael Görner.

Ziel der Bornheimer ist, in der kommenden Saison in der viertklassigen Regionalliga Südwest zu spielen. Noch ist jedoch nicht klar, ob die Frankfurter dies auch finanzieren können. Gesucht wird auf jeden Fall ein neuer Trainer aus der Region.

dpa

Nicht bewertet

Anzeige