ABBA-Modus: Uefa ändert Elfmeterschießen

Wie die Uefa auf ihrer Webseite mitteilt, wird das Elfmeterschießen modifiziert. Angewandt wird der neue Modus aktuell bei der U17-EM der Frauen in Tschechien. Der "ABBA" genannte Modus sieht vor, dass Team A beginnt, gefolgt mit zwei Versuchen von Team B, danach wieder Team A mit zwei Versuchen - so lange bis jede Mannschaft fünf Mal geschossen hat. Bei Gleichstand wird jeweils mit zwei Versuchen eines Teams fortgesetzt.

Per Münzwurf soll entschieden werden, welches Team beginnt. Geändert wurde der Modus, um das Elfmeterschießen gerechter zu machen, da ein Spieler der nachziehenden Mannschaft einem größeren Druck ausgesetzt ist, als der startende. Ob der neue Modus bei weiteren Turnieren zum Tragen kommt, ist noch nicht bekannt.

5 (1 vote)

Anzeige