825-Jahr-Feier eine Zeitreise durch die Jahrhunderte

Es ging am Samstag gemächlich los: Die Oldtimerausstellung zwischen mehreren Marktständen lockte am Nachmittag schon mal die ersten Besucher in die Innenstadt. Rund 80 Fahrzeuge aus mehreren Jahrzehnten Automobilgeschichte gab es zu sehen: Motorräder, Limousinen, Cabrios, Lastkraftwagen und vor allem jede Menge Traktoren, die zum Teil noch im Einsatz sind.

Für weiteres Aufsehen sorgten mehrere amerikanische Militärfahrzeuge mit ihren Besitzern in historischen Uniformen. Die Zeitreise durch die Jahrhunderte am Sonntag war dann ein zwar nasses, aber auch ein überaus spannendes Spektakel.


Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Monatagausgabe (2. Juli) des Nordbayerischen Kuriers.

Nicht bewertet

Anzeige