400 Bierkästen landen auf der Fahrbahn

Etwa 400 Kasten Bier landeten auf der Fahrbahn und in der Böschung. Das THW und die Autobahnmeisterei beseitigten die Scherben. Hierzu musste die Einfahrt in Richtung Bamberg für mehrere Stunden gesperrt werden.

Der entstandene Schaden beträgt laut Angaben der Polizei etwa 5000 Euro. Auf den 68-jährigen Fahrer aus Fulda kommt ein Bußgeldbescheid zu. red

Nicht bewertet

Anzeige

Kommentare

Das gute Bier :-( War bestimmt Kulmbacher Edelherb
Darum wär´s nicht schad! Hoffentlich war´s nicht Mönchshof Kellerbier!
Das ist doch schon mal dort vor ein paar Jahren passiert.
Naja das arme Flaschenpfand ist wohl nix mehr wert :-)