2,4 Kilo Marihuana im Gartenhaus gebunkert

Nach polizeilichen Ermittlungen sollte ein 32-Jähriger im Besitz einer größeren Menge Marihuana sein soll, weshalb die Staatsanwaltschaft Coburg für das Anwesen in Großheirath einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss erwirkte.

Die Kriminalbeamten durchsuchten am Dienstagabend das Grundstück und entdeckten in einem Gartenhaus die rund 2,4 Kilo Marihuana. Den 32-Jährigen nahmen die Polizisten fest und stellten die Drogen sicher. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erging gegen den Mann am Mittwoch Untersuchungshaftbefehl. Mittlerweile sitzt er in einer Justizvollzugsanstalt ein.

red

1 (1 vote)

Anzeige