Du hast Interesse an der gedruckten und digitalen Medienwelt, willst dich vielfältigen Aufgaben stellen? Dann ist die Ausbildung zum Medienkaufmann / zur Medienkauffrau genau dein Ding!

 

 Aber was machen Medienkaufleute eigentlich?
Sie übernehmen in Verlagen und Medienhäusern vielfältige Aufgaben in Entwicklung, Produktion, Vermarktung und Vertrieb von gedruckten und digitalen Medien.

 Wie sieht die Ausbildung aus?
Die Auszubildenden lernen alle Abläufe rund um das Entstehen, Vermarkten und Verbreiten der Produkte und Angebote des Medienhauses kennen. Sie werden in allen Abteilungen eingesetzt und übernehmen eigenverantwortlich Projekte. Darüber hinaus wirken sie bei der Mitarbeiterzeitung mit, führen ihren eigenen Azubi-Blog und nehmen an verschiedenen Trainings und Fortbildungen teil.

 Voraussetzungen für die Ausbildung sind:

Abitur oder mittlere Reife, gute Leistungen in Deutsch und eine gute Allgemeinbildung. Außerdem solltest du Spaß am Umgang mit Menschen haben und Engagement, Lernbereitschaft, Flexibilität und Interesse an den modernen Medien mitbringen.

 

Hier findest du noch weitere Details über die Ausbildung im Medienhaus.

Weitere Details zur Ausbildung

Wir suchen auch für 2018 wieder mehrere Auszubildende für den Beruf Medienkaufmann/-frau Digital und Print.
 
Deine Bewerbung richtest Du bitte, bevorzugt per E-Mail, an:

personal@nordbayerischer-kurier.de
 
Adresse: Nordbayerischer Kurier, Personalabteilung, Theodor-Schmidt-Straße 17, 95448 Bayreuth
 
Bewerbungsschluss ist der 31.10.2017.

Interesse an einem einwöchigen Schnupperpraktikum, um den Beruf Medienkaufmann/-frau kennenzulernen? Dann klick einfach hier.